Atmosphäre-Check im Saarland geht weiter

23.08.2018

FUTOUR-Geschäftsführerin Dr. Heike Glatzel hat sich mit Vertretern der Gemeinde Marpingen zu einem Atmosphäre-Check getroffen. Dabei wurden die Ortsteile Marpingen, Alsweiler, Urexweiler und Berschweiler gemeinsam besichtigt, um Atmosphäreträger, aber auch Atmosphäre-Killer zu identifizieren.

Dr. Heike Glatzel und Bürgermeister Volker Weber freuen sich über gelungene räumliche Situationen

FUTOUR sucht nun spezifische Best-Practice-Lösungen und erarbeitet konkrete Ideen für die Gemeinde Marpingen. In einem Workshop werden die Ergebnisse mit den BürgerInnen vor Ort besprochen und gemeinsam wird ein Maßnahmenplan entwickelt.

Mit der Gemeinde Marpingen hat sich nun bereits die sechste saarländische Gemeinde an dem Projekt „Atmosphäre-Check – Ambiente und Lebensqualität in saarländischen Gemeinden" beteiligt.

Atmosphäre, Attraktivität, Ambiente und Baukultur sind wichtige Themen für die Orte und betreffen Einwohner und Gäste. Die Problemstellung wird von den Destinationsmanagern und Touristikern zunehmend erkannt, doch häufig fehlen die Einflussmöglichkeiten. Der FUTOUR-Atmosphäre-Check ist ein Instrument, um auf das Thema Attraktivität der Orte aktiv einzuwirken, aber nicht das Einzige. FUTOUR hat eine Vielzahl an Instrumenten im Rahmen unterschiedlicher Projekte dazu entwickelt - nach dem Motto: „Atmosphäre ist nicht alles, aber ohne Atmosphäre ist alles nichts!"

Kontakt: Dr. Heike Glatzel

24.08.2018 • ZurückDruckenWeiterleitenFeedback