Erfreuliche Nachrichten aus der Kräuter-Erlebnis-Region Tölzer Land

01.09.2018

„Das Thema Kräuter in der Region sichtbar machen“ war eine der Umsetzungsmaßnahmen im FUTOUR-Konzept 2017. Denn die Kräuter zum Alleinstellungsmerkmal der Region Tölzer Land zu machen, ist das langfristige Ziel. Mit der „Zaunguckerl-Woche“ wurden im Juli verschiedene private Gärten im Landkreis geöffnet und Führungen für Besucher angeboten. Ein voller Erfolg für die Kräuter-Erlebnis-Region!

 

Laut dem Pressespiegel der PR Agentur KunzPR ergab sich durch die Veröffentlichungen der Zaunguckerl-Woche in regionalen und überregionalen Print- und Online-Medien ein Medienwert von ca. 400.000 €. Auch die Auswertungen der Homepage des Tölzer Lands und der Facebookseite zeigen höhere Nutzerzahlen, Seitenaufrufe und Interaktionen vor und während der Zaunguckerl-Woche. Aber nicht nur in der Zeitung und im Netz waren die Rückmeldungen positiv, auch die Workshops und Führungen vor Ort waren größtenteils sehr gut besucht.

FUTOUR freut sich gemeinsam mit den KräuterpartnerInnen der Kräuter-Erlebnis-Region über den Erfolg des gemeinsam entwickelten Projektes!

Weitere Infos unter: www.toelzer-land.de/1-zaunguckerl-woche-im-toelzer-land

Kontakt: Dr. Heike Glatzel

P.S.: Die nächste Zaunguckerl-Woche findet voraussichtlich 2020 statt, also schon mal vormerken!

04.09.2018 • ZurückDruckenWeiterleitenFeedback