FUTOUR-Studie der Touristinformationen in Sachsen-Anhalt

20.11.2018

FUTOUR hat für den Landestourismusverband Sachsen-Anhalt die Situation der Touristinformationen untersucht um deren Potenziale und Zukunftsfähigkeit daraus abzuleiten. Nun ist der zugehörige Praxisleitfaden „Touristinformationen in Sachsen-Anhalt – Fit für die Zukunft?! Analyse und Ausblick“ erschienen.

 

Am Qualitätstag spezial des Landestourismusverbands Sachsen-Anhalt in Magdeburg am 22.11.2018 stellte Dr. Heike Glatzel die Ergebnisse der Studie vor rund 100 Teilnehmern aus der Tourismuswirtschaft vor. Dabei betonte Sie die Relevanz der Touristinformationen für die kommunale und regionale Tourismusentwicklung.

 

Durch Intensivinterviews und eine Online-Befragung wurden Themen wie Organisationsstruktur, Ressourcen, Qualitätsaspekte und Aufgabenbereiche erfasst und analysiert. Die Ergebnisse zeigen klar das große Potenzial der Touristinformationen als Impulsgeber für Kommunen und Regionen. Die Touristinformationen fungieren in Sachsen-Anhalt als wichtiger Ansprechpartner für Gäste, Bürger sowie für die Leistungsträger vor Ort. Durch den Praxisleitfaden sollen Kommunen sensibilisiert werden und Verantwortliche und MitarbeiterInnen bei der Verbesserung der Leistungsfähigkeit unterstützt werden. „Dadurch kann nicht nur die Leistungs-, sondern auch die Marktfähigkeit der Touristinformationen in Sachsen-Anhalt für die Zukunft gestärkt werden", so Bärbel Schön, LTV-Geschäftsführerin.

Der Praxisleitfaden „Touristinformationen in Sachsen-Anhalt – Fit für die Zukunft?! Analyse und Ausblick" kann beim Landestourismusverband Sachsen-Anhalt angefragt werden.

Kontakt: Dr. Heike Glatzel

22.11.2018 • ZurückDruckenWeiterleitenFeedback